Okowakuatjiwi – Kalkfeld – Kalkfeld Rail

Okowakuatjiwi – Kalkfeld – Kalkfeld Rail

Die 7. Station auf der Otavibahnlinie bei km 307 ist OKOWAKUATJIWI, bestand seit November 1905 und wurde im September 1907 in KALKFELD umbenannt. Die Posthilfsstelle öffnete am 23. Januar 1907 und am 21. Juni 1915 geschlossen. Als KAKLFELD RAIL öffnete die Post wieder im Juni 1916 und besteht heute noch als KALKFELD.
   
 
  „Station Kalkfeld“, rechts Hotelgebäude Kalkfeld [1]
   
 
Spacer
 
   
 
  Stationsgebäude Kalkfeld [1]
   
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. Bahn RA 34a
Stationsstempel - Rahmen
Text: D.S.W.A.E. Station
KALKRAND
1912
Groesse: 42 x 20 mm 
Verwendung:             bisher nur ein Stempel gesehen aus 1912
Bemerkung: auf Formular verwendet 
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. Otavi Ra 29
Stationsstempel - Rahmen
Text: Otavi Eisenbahn
Station Okowakuatjiwi
Eingeg: 25/.9.07
Groesse: 45 x 27 mm 
Verwendung:             25.09.1907 – 30.08.1908
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. Otavi L2
Stationsstempel - Zweizeiler
Text: Otavi-Eisenbahn
Station Okowakuatjiwi
Groesse: 40 x 18 mm 
Verwendung:             04.07.1908 – 08.1908
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. Otavi K 8
Stationsstempel - Kreis
Text: OTAVI / EISENBAHN
Datum
STATION
KALKFELD
Groesse: Ø 28 mm 
Verwendung:             16.12.1910 – 30.05.1923
Bemerkung:  
 
Spacer
 
   
  Kalkfeld
  Ansichtskarte aus Kalkfeld vom 4.7.(08), Stempel ohne Jz., nach Berlin mit viol. L2
„Otavi-Eisenbahn / Station Okowakuatjiwi“ [3]
   
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. K 10 (Putzel B1 oc)
Stationsstempel - Kreis
Text: KALKFELD
Datum
*RAIL*
Groesse: Ø 28 mm 
Verwendung:              17.10.1916 – 25.02.1918
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. R. 1 (Putzel R. 1)
Text: S.W.A.R.
Datum
KALKFELD 1101
Groesse: 33,0 x 26,0 mm 
Verwendung:             09.02.1931 – 12.07.1932
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. R. 2 (Putzel R. 2)
Text: STATION MASTER
S.A.R. & H.
Datum
1101
KALKFELD
Groesse: 48,0 x 28,0 mm 
Verwendung:             Verwendung: 12.07.1932
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. R. 3 (Putzel R. 3)
Text: STATION MASTER -
STASIE MEESTER
S.A.R. & H. – S.A.S. en H.
1101
KALKFELD
Groesse: 60,0 x 35,0 mm 
Verwendung:             Verwendung: nicht gesehen (Gewande)
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. R. 4 (Putzel R. 4)
Text: STATION FOREMAN
S.A.R. 1101 S.A.S.
Datum
KALKFELD
STASIEVOORMAN
Groesse: 46,0 x 30,0 mm 
Verwendung:             17.03.1977 – 15.06.1981
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr.  R. 5 (Putzel unbekannt)
Text: STATION MASTER
S.A.R. 1101 S.A.S.
Datum
KALKFELD
STASIEMEESTER
Groesse: 46,0 x 30,0 mm 
Verwendung:             01.01.1980
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. R. 6 (Putzel unbekannt)
Text: KALKFELD
S.A.S. 1101 S.A.R.
Datum
GOEDERE / GOODS
KALKFELD
Groesse: 46,0 x 30,0 mm 
Verwendung:             17.07.1973 - 15.06.1981
Bemerkung:  
 
Spacer
 
 
Kalkfeld Nr. R. 7 (Putzel unbekannt)
Text: KALKFELD
S.A.S. 1101 S.A.R.
Datum
LAAIMEESTER / CHECKER
KALKFELD
Groesse: 46,0 x 30,0 mm 
Verwendung:             15.05.1973 - 15.06.1991
Bemerkung:  
 
Spacer
 
   
 
  09.02.1931: Brief aus Kalkfeld mit Stempel R. 1 nach Otjiwarongo, befördert auf der Nordlinie [3]
   
 
Spacer