Start

Liebe Freunde von

 

Deutsch-Südwestafrika,
Südwestafrika,
und Namibia!

 

Bereits als Jugendlicher wurde mein Interesse durch Erzählungen meines Großvaters über dieses faszinierende Land geweckt. Seine Geschichten über die Volksstämme, über die Kolonialisierung durch die Deutschen sowie den Aufbau der Verkehrslinien vom Ochsenkarren bis zur Bahn, brachten mich dazu, vorzugsweise Briefmarken, Ansichtskarten und zeitgenössische Belege  aus Deutsch-Südwestafrika und dem späteren Südwestafrika zu sammeln.

Das Land, die Bevölkerung und der geschichtliche Hintergrund haben mich später bewogen einige Reisen mit Bekannten, Freunden und später allein vorzunehmen. Ich habe nun das Land vom hohen grünen Norden vom Okavango bis zum trockenen Süden am Oranje kennengelernt und dabei festgestellt, dass es  einiges aufzuarbeiten gibt, was  aus der ehemaligen deutschen Zeit heute noch sichtbar vorhanden ist.

Obwohl inzwischen Hunderte von Büchern und Illustrationen über Deutsch-Südwestafrika publiziert wurden, gibt es noch Fragen, die kaum jemand beantworten kann. Deshalb habe ich mich vor Jahren entschlossen, einige Themen niederzuschreiben und zu illustrieren.

Meine Schwerpunkte liegen jugendbedingt in der Philatelie und Postgeschichte und in der Erforschung der Bahnlinien und Poststationen, wobei mich bei allen Arbeiten einige  Freunde und Sammler unterstützen, bei denen ich mich an dieser Stelle sehr bedanken möchte.

Auf dieser neuen privaten Homepage möchte ich meine bisher erschienen Publikationen und Berichte, die alle in Verbindung mit Deutsch-Südwestafrika stehen, vorstellen. Es handelt sich hier nicht um eine kommerzielle Verkaufsseite.

Ich erhebe in allen Arbeiten keinen Anspruch auf Vollständigkeit und stehe immer für weitere Informationen und Anregungen zur Verfügung.

 

Mit besten Grüßen, Ihr Uwe Albert