Start Meine Bücher

Meine Bücher

Langjährige Sammeltätigkeit von posthistorischen Belegen aus Deutsch-Südwestafrika, der Besetzungs- und Mandatszeit hat mich veranlasst, Handbücher über bisher nicht so beachtete Themen zu verfassen. Durch langjährige Forschung und mit Hilfe von einigen Freunden und Sammlerkollegen aus der ganzen Welt konnten auch teilweise unbekannte Sachverhalte geklärt und belegt werden.

Ich habe diese Handbücher nach bestem Wissen verfasst und möchte betonen, dass ich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit erhebe. Ich selber hoffe, dass gerade durch diese Ausarbeitungen andere Sammler motiviert werden, Ergänzungen oder sogar zusätzliche Informationen beizutragen.

Alle Bücher sind im Eigenverlag erschienen und sind nicht offiziell registriert oder käuflich erwerbbar. Da ich Privatsammler bin, gebe ich Interessenten die Bücher gegen Erstattung der reinen Selbstkostenpreise zuzüglich Porto- und Versandkosten ab. Da es sich um einen reinen Privatverkauf handelt, wird auch keine Mehrwertsteuer erhoben.

 

Serie: Postgeschichte im besetzten Deutsch - Südwestafrika

Heft 1 - Zensurverschlusszettel / Censor Labels 1915 - 1919

Heft 2 - Zensurstempel / Censor Cachets 1915 - 1919

Heft 3 - Post- und Lagerstempel in Internierungslagern 1915 - 1919

Heft 4 - Verwendungszeiten deutscher aptierter Stempel ab 1915

Heft 5 - Bahnpost / Rail Letter Post  1922 - 1989

Heft 6 - Bahnpoststempel 1897 - 1922

 

Serie: "Erinnerungen an Südwest"

Buch 1 - Die historische Ansichtskartenserie von J. C. Hubrich, Lüderitzbucht

Buch 2 - "Unser Rehoboth", Chronik - Ansichten - Belege

Buch 3 - Damals und Heute, auf den Spuren der Eisenbahnen