Poststation: Fahlgras

Fahlgras

Historie:  Die Poststelle befand sich auf der gleichnamigen Farm FAHLGRAS und erhielt im Stempel den Zusatz „Bz. Windhuk", um sich von ähnlichen Ortsbezeichnungen zu unterscheiden..

Post:     Am 03.10.1910 eröffnete die Posthilfsstelle und schloss im Mai 1915.

Stempel:     

  1. Segmentstempel, Form 3, vom 03.10.1910 bis Mai 1915
 
 
  Ansichtskarte einer Farm bei Windhuk [1]
 
 
  Brief aus FAHLGRAS (Bz. WINDHUK) vom 13.03.1912 nach Gießen [3]