Poststation: Marienthal

Marienthal / Mariental

Historie:  Der erste dortige Siedler Hermann Brandt benannte diesen Ort nach seiner Frau Maria. Die Namas sagten "Tsarachaibes". Das bedeutet "staubiges Land" .1912 wurde hier eine Bahnstation der Nord-Südbahn eröffnet.

Post:     Die Posthilfsstelle öffnete am 01.01.1900 und schloss im Oktober 1904.
Wiedereröffnet als Mariental am 01.12.1910 und geschlossen am 10.04.1915.

Stempel:     

  1. Kreisstempel, Form 2A, vom 01.02.1900 bis Oktober 1904.
  2. Segmentstempel, Form 3, vom 01.12.1910 bis 29.04.1915.
 
 
  Originalfoto des alten und neuen Bahnhofs MARIENTAL um 1912 [1]
 
 
  Bedarfsbrief aus MARIENTHAL vom 19.12.1900 nach Barmen [1]