Poststation: Aroab

Aroab

Historie:  Das Namawort bedeutet „Fluss mit den Arobüschen“. Der Ort liegt südöstlich an der Grenze nach Bechuanaland.

Post:     Die Postagentur wurde im November 1912 von Hasuur nach Aroab verlegt, der Stempel von Hasuur kam noch bis Ende März 1914 dort zur Verwendung.

Stempel:     

  1. Segmentstempel, Form 3, vom 01.04 bis 26.09.1914.
 
 
  Originalfoto des Distriktamtes AROAB mit der Postagentur [1]
 
 
  Fotoansichtskarte aus AROAB vom 18.07.1914 nach Kiel [5]