Poststation: Seeis

Seeis

Historie:  SEEIS, Namawort für einen Berg, der bei gewisser Blickrichtung wie ein menschliches Gesicht aussieht. Der Ort liegt in der Nähe von Windhoek an der Postroute nach Gobabis.

Post:     Die Posthilfsstelle befand sich im Store und öffnete am 01.09.1897 und schloss Anfang Mai.

Stempel:     

  1. Kreisstempel, Form 2A, vom 01.05.1898 bis Anfang Mai 1915.
 
 
  Ansichtskarte aus SEEIS mit Gasthaus und Store, in dem sich auch das Postamt befand [1]
 
 
  Einschreiben aus SEEIS vom 26.09.1901 nach Leipzig [1]