Start Historische Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika Herausgeber Historischer DSWA Postkarten

Im Laufe des Jahres 1893 wanderte Heinrich Gunkel (geboren 1870) aus Hessen nach Deutsch-Südwestafrika aus und erwarb ein Grundstück in Klein-Windhuk. Im Jahre 1900 reiste seine spätere Frau Anna Elisabeth Büchele (7.8.1871-6.5.1904) ein und beide betrieben eine Farm mit Weinanbau und später einen kleinen Ansichtskartenverlag, wobei die Abbildungen von dem Photografen C.F. Leicht übernommen wurden. Lt. Den Unterlagen verstarb seine Frau früh und es nichts aus dem Verlauf der nächsten Jahren bekannt. Erst Unterlagen nach dem Krieg belegen, dass Heinrich Gunkel und seine (2.) Ehefrau 1919 als „Unerwünschte Personen“ ausgewiesen wurden. Im September 1920 beauftragte er den Rechtsanwalt und Notar Dr. Starke in Windhuk seine Rechte bezüglich der Vermögens- und Grundstücksverwaltung in Südwestafrika zu vertreten.


Aus dem Verlag H. Gunkel sind nur einige Karten bekannt.:

 

Serie 1

 

Schriftseite

Schreibseite:
- rechts oben "Postkarte"
- 4 Linen für die Anschrift
- ohne Nummerierung

Bildseite

Bildseite:

- links hochkant Druckangaben "H.Gunkel, Kl.Windhuk, D.S.W. Afrika" (oder "Verlag v.H.Gunkel..")
- Bildbeschriftung unter dem Motiv


Ausführung: s/w
Herausgeber: Verlag Heinrich Gunkel, Klein-Windhuk

Serie

Nr. 1 Südwestafrikanische Zugochsen - Wilder Hund

Nr. 2 Viehherde einer Farm in DSWA

Nr. 3 Gruss aus Gross-Windhoek

 

Um die Ansichtskarten zu sehen, bitte drücken Sie hier

SERIE 1


Zurück zu den Postkarten Herausgebern