Start Historische Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika Herausgeber Historischer DSWA Postkarten

Der Kolonialkriegerdank e.V. wurde 1908 zum Zwecke der Unterstützung ehemaliger Kolonialkrieger und ihrer Angehörigen gegründet. Die vielfältigen Leistungen wurden aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert.

Der Verein hatte auch einen eigenen Verlag, der verschiedene Publikationen herausgab. Unter anderem waren dies die Zeitschriften „Der Kolonialdeutsche“ und die „Koloniale Rundschau“, der „Kolonial-kriegerdank-Kalender“ (nur Jahrgänge 1916/17 erschienen) und Bildpostkarten. Die Erlöse flossen in die gemeinnützigen Zwecke.


Verlegt wurden div. Serien mit deutschen Motiven, aber auch eine Serie aus Deutsch-Südwestafrika wurden verausgabt..

 

Serie 1

 

Schriftseite

Schreibseite:
- links hochkant: "Photo-Centrale des Kolonialkriegerdank, G.m.b.H., Berlin, Karlstraβe 31"
- oben mittig "Postkarte"
- 4 Linen für die Anschrift
- Seriennummer unten rechts

Bildseite

Bildseite:
- Beschriftung links oberhalb des Bildes

Jahr: 1908
Ausführung: s/w
Herausgeber: Kolonialkriegerdank e.V., Berlin

Serie

Nr. 209 Gruß aus Warmbad

Nr. 210 Gruß aus Warmbad

Nr. 228 Gruß aus Warmbad

 

Um die Ansichtskarten zu sehen, bitte drücken Sie hier

SERIE 1



Zurück zu den Postkarten Herausgebern