Start Historische Ansichtskarten aus Deutsch-Südwestafrika Herausgeber Historischer DSWA Postkarten

Um 1910 wurde der Kunstverlag von Franz Spenker, Rissen an den Photograph und Verleger Heinrich Rathjen verkauft, der den Betrieb weiterführte.


Folgende Ansichtskarten Serien wurden veröffentlicht:

 

Serie 1

 

Schriftseite

Schreibseite:
- links hochkant: "Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg"
- dreisprachig oben mittig "Postkarte. Post card. Carte Postale."
- 5 Linen für die Anschrift
- unten rechts Nummerierung (Serie T)

Bildseite

Bildseite:
- Beschriftung oben links

Jahr: 1910
Ausführung: farbig
Herausgeber: Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg

Serie

Nr. 2 Eingeborene Jugend

Nr. 5 Bergdamaras

Nr. 9 Buschleute

Nr. 12 Ovambofrauen

Nr. 13 Ovamboleute

Nr. 14 Hereros auf Reitochsen

Nr. 15 Bewaffnete Ovamboneger

Nr. 18 Lager in Arahoab

Nr. 20 Kirche in Keetmanshoop

Nr. 22 Am Okavango

Nr. 23 Wanderdünen am wasserlosen Küstenstrich

Nr. 24 Am Ausspannplatz

Nr. 27 Feld-Bäckerei

Nr. 28 Maschinen-Gewehr mit Bedienung

Nr. 29 Swakopmund

Nr. 30 Patroillienlager

Nr. 32 Inneres eines Feldtelegraphen

Nr. 33 Brunnenbau

Nr. 35 Ovambos beim Waffenmachen

Nr. 36 Schwer erreichbare Wasserstelle

 

Um die Ansichtskarten zu sehen, bitte drücken Sie hier

SERIE 1


Serie 2

 

Schriftseite

Schreibseite:
- links hochkant: "Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg"
- dreisprachig oben mittig "Postkarte. Post card. Carte Postale."
- 5 Linen für die Anschrift
- unten rechts Nummerierung "73..

Bildseite

Bildseite:
- Beschriftung oben links

Jahr: 1910
Ausführung: farbig
Herausgeber: Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg

Serie

Nr. 38 Store in Keetmanshoop

Nr. 40 Schmiede in Gibeon

Nr. 41 Anlage eines Gartens bei Gibeon

Nr. 42 Ausmarsch der Truppe Keetmanshoop

 

Um die Ansichtskarten zu sehen, bitte drücken Sie hier

SERIE 2


Serie 3

 

Schriftseite

Schreibseite:
- links hochkant: "Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg"
- dreisprachig oben mittig "Postkarte. Post card. Carte Postale."
- 5 Linen für die Anschrift
- unten rechts Nummerierung "L 77..

Bildseite

Bildseite:
- Beschriftung oben links

Jahr: 1910
Ausführung: farbig
Herausgeber: Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg

Serie

Nr. 1 Casino Arahoab

Nr. 2 Schmiede in Gibeon

Nr. 4 Swakopmund

Nr. 5 Patroillienlager

Nr. 8 Bergdamaras

Nr. 11 Bewaffnete Ovamboneger

Nr. 12 Kirche in Keetmanshoop

Nr. 14 Maschinen-Gewehr mit Bedienung

Nr. 19 Ochsenwagen auf der Fahrt

Nr. 22 Am Okavango

Nr. 24 Am Kunenefluss

Nr. 27 Missions Garten

Nr. 30 Teilansicht von Gibeon

Nr. 32 Bambusen beim Soldatenspiel

Nr. 35 Ovamboleute

Nr. 36 Brunnenbau

 

Um die Ansichtskarten zu sehen, bitte drücken Sie hier

SERIE 3


Serie 4

 

Schriftseite

Schreibseite:
- links hochkant: "Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg"
- dreisprachig oben mittig "Postkarte. Post card. Carte Postale."
- 5 Linen für die Anschrift
- unten rechts Nummerierung "D 66..

Bildseite

Bildseite:
- Beschriftung oben links

Jahr: 1910
Ausführung: farbig
Herausgeber: Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg

Serie

 

Nr. 8 Partie am Fischfluss

Nr. 9 Blick auf Warmbad

Nr. 12 Partie aus dem Süden

Nr. 13 Massengrab Owikokorero

Nr. 17 Ochsenwagen auf der Fahrt

Nr. 18 Deutsche Schule

Nr. 20 Station Wasserfall

Nr. 21 Heliographen-Station

Nr. 25 Denkmal der Helden von Gross Nabas

Nr. 30 Station Owikokorero

Nr. 32 Distriktamt Okahandja

Nr. 35 Station Brackwasser

 

Um die Ansichtskarten zu sehen, bitte drücken Sie hier

SERIE 4


Serie 5

 

Schriftseite

Schreibseite:
- links hochkant: "Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg"
- dreisprachig oben mittig "Postkarte. Post card. Carte Postale."
- 5 Linen für die Anschrift
- unten rechts Nummerierung "D66..

Bildseite

Bildseite:
- Beschriftung oben links

Jahr: 1910
Ausführung: farbig
Herausgeber: Verlagshaus Heinr.Rathjen (vorm. Spenker), Rissen-Hamburg

Serie

Nr. 13 Zebra

 

Um die Ansichtskarten zu sehen, bitte drücken Sie hier

SERIE 5


Zurück zu den Postkarten Herausgebern